Stress - Alltag oder Organisches Problem ?

Aktualisiert: Juli 7


Sie kennen das. Formulierungen wie "Ich bin im Stress" , "Das stresst mich", "Ich habe Stress mit jemandem" oder "Heute war es wieder besonders stressig". Wir beschreiben damit Situationen, die uns unangenehm sind, uns in Unruhe, Hektik oder gar Panik versetzen. In der westlichen Welt ist ein Alltag ohne Stress kaum realisierbar. Egal ob ein anstrengender und anspruchsvoller Berufsalltag oder private Aufgaben wie die Erziehung von Kindern, die Pflege von Angehörigen und die Bewältigung des Haushalts, all das kann einen regelmäßig in Stress versetzen.


Viele Menschen gehen deshalb gerne dazu über, sich einen Ausgleich zu schaffen, sei es ein Schaumbad am Abend, Meditation oder die wöchentliche Massage im Wellnesshotel. Dies ist meist auch ein gut gemeinter Rat vieler Ärzte und Therapeuten, "Vermeiden Sie Stress, finden Sie eine Balance". In der Realität lassen sich jedoch nun mal viele der Stressfaktoren, die diesen Ausgleich nötig machen nicht einfach so beheben. Egal wie schön und entspannend die Massage oder das Schaumbad also waren, sobald wir wieder in der Stress auslösenden Situation sind, können wir uns diese Entspannung nicht konservieren und fühlen uns erneut unwohl.


"Dem Alltag entgehen, können wir also nicht. Doch was wäre, wenn wir unseren Körper und seine Organe so unterstützen könnten, dass wir keinen physischen Stress spüren ?"

Das Organ, das dabei unsere Hilfe benötigt, sind die Nebennieren. In Stresssituationen wird von ihnen eine besonders starke Adrenalinmixtur produziert, die uns in einen Zustand von "Fight or Flight" (Kampf oder Flucht) versetzt. Ähnlich wie damals in der Steinzeit, als die Menschen vor entsprechender Wahl standen, wenn sie spontan von einem Raubtier überrascht wurden. Um schließlich Ihren Adrenalin-Haushalt zu regulieren, müssen Ihre Nebennieren mehr Anstrengung aufwenden, und damit auch Ihre anderen Organe, was auf Dauer noch mehr Belastung mit sich bringt und Sie in einen kontinuierlichen Zustand von Stress versetzen kann. Probleme mit den Nebennieren sind daher heutzutage keine Seltenheit und eine beliebte Diagnose für alltägliche Probleme, die es mit ein paar Kniffen jedoch äußerst wirksam zu reparieren ginge.


Wenn Sie Hilfe brauchen, um Ihre Nebennieren zu stärken und Ihren Körper stressresistent zu machen, kontaktieren Sie mich gerne. Ich kläre Sie auf, warum Sie so weit gekommen sind, welche Dinge in Ihrem Alltag Sie selbst ganz einfach ändern können und mit welchen Lebensmitteln, Rezepten und - falls nötig - biologischen Therapien Sie sich Ihre Lebensqualität erhalten oder zurückholen können. Jetzt Ihr Beratungsgespräch vereinbaren.


www.selina-brandt.com


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen