Erfolgsgeschichten

Sie sind skeptisch ? Wer heilt, hat Recht:

Die wahre Ursache meiner Akne zu verstehen und zu wissen, wie ich sie beseitigen kann, war das Aufregendste, Ermächtigendste und Lebensveränderndste. Die ganze Zeit stand ich der natürlichen Fähigkeit meines Körpers, sich selbst zu heilen, nur im Weg. Hautpflege, Antibiotika (🤢) und Make-up, um nur ein paar Dinge zu nennen, waren alles nur Pflaster auf einem gebrochenen Bein. Dinge, die bei den Symptomen helfen, NICHT bei der Ursache. 

Mit all diesen neu gefundenen Informationen fahre ich fort, jeden Tag zu heilen, und werde es für den Rest meines Lebens. Mein Körper heilt immer noch und jeden Tag mache ich Fortschritte, auch wenn manche Tage Rückschritte sind. Geduld und Mitgefühl sind meine größten Tugenden. Meine neue Beziehung zum Essen ist etwas, das ich jedem wünsche.

Simone

Unsere Tochter war 8 Jahre alt, als sie eines Morgens, während sie schlief, ihren ersten Krampfanfall hatte. Sie war völlig gesund, also war es komplett unerwartet und erschütterte unsere ganze Welt. In den folgenden 2 1/2 Jahren hatte sie über 30 Anfälle. Es war sehr beängstigend, weil wir keine Ahnung hatten, warum sie passierten oder wann der nächste kommen würde.

Es war sehr schwer für Marie und machte sie sehr ängstlich, besonders wenn es Zeit zum Schlafen war. Für mich als Mutter war es schrecklich, mein Kind durch diese Anfälle leiden zu sehen. Dies schickte mich auf eine Reise, um Heilung zu finden. Von Anfang an beschlossen wir, einen ganzheitlichen Ansatz für ihre Heilung zu wählen. Wir probierten eine Ernährungsumstellung und eine Nahrungsergänzung nach der anderen. Wir besuchten auch viele Ärzte in der Hoffnung, dass sie ihr helfen könnten. Erst in der Beratung verstand ich endlich, warum sie Anfälle hatte und wie ich sie heilen konnte.

Ich bin so dankbar für die Informationen ! Sie hat unser Leben verändert! Und das Tollste: Wir sind nicht mehr von Nahrungsergänzungsmitteln abhängig! 💚

Jennifer

Ich hatte unerträgliche Schmerzen.

Der Schmerz, der einen dazu bringt, einfach aufgeben zu wollen.

In der Kindheit hatte ich Ekzeme, Allergien und Asthma. Seit meiner Geburt war ich auf alle möglichen Medikamente angewiesen.


In der Pubertät und zu Zeiten des Hochsports ging das alles weg. Gelegentliche Ausbrüche, aber trotzdem konnte ich das Leben damit genießen.

Ich war ein Typ ohne andere gesundheitliche Probleme und dann hat es mich getroffen. Im Alter von 32 Jahren fing alles wieder an, nur mit einem Jucken an der linken Hand. Ich dachte, es sei nur ein saisonales Ekzem, aber dann wurde es lila. Das Brennen und Jucken wurde viel schlimmer.

Ich ging zu vielen Ärzten und Spezialisten und ihre Antwort war immer "Oh, das ist nur ein Ekzem oder Schuppenflechte, nehmen Sie einfach diese Kortikoide und Cremes." Meine Blut-, Urin- und Magen-Darm-Proben waren alle in Ordnung. CT, MRT und Sonogramme zeigten nichts. Es besserte sich ein wenig, aber nachdem die Anwendung vorbei war, kehrten die Symptome sogar verstärkt zurück.

Mein Nacken fühlte sich an, als ob ein scharfes Messer ihn durchschneidet, verrückte juckende Schauer am ganzen Körper. Kein Schlaf, Schlaflosigkeit, schizophrene Zustände, kein Kurzzeitgedächtnis, kein Fokus, Depression.

Ich suchte woanders, aber ganzheitliche Heiler hatten auch keine Antworten. Einer sagte, dass das Problem in meinem Darm liegt. Weitere Medikamente und Behandlungen machten mich noch kränker.

Es kam die Zeit der Pandemie und mein Berufsleben litt. Das Einzige, was mich aufrecht hielt, war weg. Mein Körper verfiel in einen regelrechten verzweifelten, quälenden Schmerz. Solche Schmerzen, dass man es einfach beenden und aus dem Fenster springen möchte.

Durch die Beratung fand ich meine Diagnosen heraus und verfolgte meine vergangenen Probleme zurück. Bald ist es ein Jahr her und jeder Tag bringt mehr Besserung.

Viktor

Was für einen Unterschied dieser Lebensstil macht!

Ich war total erschöpft, hatte ständige Schmerzen, keine Energie, konnte nicht länger als 5 Minuten stehen, das Leben entglitt mir, hoffnungslos.

Ich befolgte die Ratschläge der Ärzte, aß eine fett- und eiweißreiche Diät, verlor aber trotzdem weiter an Gewicht, hatte 10 Kilo Untergewicht. Ich bekam in all der Zeit um die 40 Pharmamedikamente & minderwertige Nahrungsergänzungsmittel, Darm und Körper waren verwüstet. Ich litt an Gedächtnisverlust, Brain Fog, Haarausfall, lähmenden Bauchschmerzen, Sprachproblemen, Koordinationsverlust, Zuckungen und Krämpfen, ich war sehr schwach, bis sich meine linke Körperseite irgendwann abschaltete.

Ich war gezwungen, meine Karriere aufzugeben und einfach nur noch eine Belastung für mich und andere.

Jetzt, schon ein halbes Jahr später, fühle ich mich viel stärker, ich bin voller Hoffnung! Ich kann sogar einen kleinen Spaziergang machen, ohne Schmerzen!! Ich ernähre mich nach den empfohlenen Heilmitteln, ohne "Störenfriede" und nehme ein paar der hochwertigsten Nahrungsergänzungsmittel. Mein Gedächtnis ist schärfer, meine Sprache und Wahrnehmung wieder klar, mein Darm wird immer besser, meine Haare sind dichter und glänzend, ich habe kaum noch Krämpfe und meine linke Körperseite ist stärker und kommt zurück.

Ich bin nicht über Nacht dorthin gekommen, es ist Beständigkeit, Tag für Tag, harte Arbeit, Engagement für sich selbst und niemals aufgeben! Ich habe ein ganzes Jahrzehnt meines Lebens durch eine chronische Krankheit verloren - einige meiner besten Jahre, viele Möglichkeiten und Beziehungen wurden zerstört - ich habe viele quälende Tränen geweint, weil ich dachte und mir gesagt wurde, dass ich nie wieder gesund werden würde. Es gibt nichts, was ich mir mehr wünsche, als ein gesundes und schmerzfreies, krankheitsfreies Leben zu führen... und es ist alles möglich!


Egal wie lange es dauert, durch gute und wirklich schlechte Tage, machen Sie weiter.

Maria